Wochenendlehrgang mit dem TV Bühl

Wochenendlehrgang mit dem TV Bühl

31 Januar 2010 0 Von Fufu

Am Wochenende veranstaltete der TTVM zusammen mit dem TV Bühl einen Lehrgang für die Jugend. Es nahmen insgesamt 12 Spieler und Spielerinnen der zwei Vereine daran teil. Geleitet wurde das Ganze von A – Lizenz Trainer Andrzej Kaim. 

Am Samstag stand um nach der Anreise der Bühler um 9.00 Uhr die erste zweistündige Trainingseinheit an. Anschließend fuhr man in den Geißenstall, wo es dann zur Stärkung Spaghetti mit Hackfleischsoße gab und danach durfte jeder noch ein Eis zum Nachtisch genießen. Nach anfänglicher Zurückhaltung entstanden die ersten Gespräche unter den Kindern. 
Zu Beginn der zweiten Trainingseinheit war von Schüchternheit keine Spur mehr. Es wurde fleißig trainiert, gelacht und „gequatscht“. Am Ende wurde ein kleines Drei – Mannschaftsturnier gespielt, bevor es in die Kaffee und Kuchen – Pause ging. Es gab Kuchen, Berliner, Kaffee und Saft. 

Danach stand die letzte Trainingseinheit auf dem Programm, indem man schon merkt, dass schon 4 Stunden Training in den Beinen steckten. Zum Abendessen ging es wieder in den Geißenstall, wo es Fischstäbchen mit Kartoffeln, Kartoffelsalat und grüner Salat zum Essen gab. Anschließend schaute man noch gemeinsam einen Film an, bevor es dann wieder Richtung Halle ging indem man den Tag bis spät in die Nacht mit Spielen ausklingen ließ.

Am Sonntagmorgen sah man einige müde Gesichter am Frühstückstisch. Nachdem Frühstück wurde wieder trainiert und als Abschluss des Wochenendlehrgangs fand ein Einzelturnier mit anschließendem Mixed – Turnier statt, bei dem die Spieler und Spielerinnen zeigen konnten, was sie an diesem Wochenende gelernt haben.

Alles in allem, war es ein trainingsintensives, lustiges und kontaktknüpfendes Wochenende für alle Beteiligten. Es hat den Kinder und Organisatoren auch jede Menge Spaß gemacht. 

Ganz besonderer Dank an Andrzej Kaim, Katrin Faller, Inge Braun, Ralf Braun und Erwin Mert, die dies erst möglich gemacht haben.