TTVM-Nachwuchs wieder erfolgreich beim Bezirksranglistenturnier

TTVM-Nachwuchs wieder erfolgreich beim Bezirksranglistenturnier

5 Februar 2012 0 Von Fufu

Gleich fünf TTVM-Teilnehmer(innen) in vier verschiedenen Altersklassen zum Abschluß der diesjährigen Tischtennis-Bezirksrangliste in Rastatt sind einmal mehr Beleg für die gute Nachwuchsarbeit des Vereins.

Bei den Jüngsten der Altersklasse U11 spielte Ben Vollet sein allererstes Turnier. Nachdem sich die erste Aufregung gelegt hatte, konnte er durch sein beherztes Angriffsspiel einigen Gegnern das Nachsehen geben. Mit seinem Spaß am Spiel und Trainingsfleiß wird Ben bei kommenden Turnieren sicherlich noch dem einen oder anderen Gegner Kopfzerbrechen bereiten können.

Seit nun schon vier Jahren sind Ragaa El Bobbou und Tim Julian Oelze in ihrer Altersklasse eine feste Größe im Tischtennisbezirk. In den Altersklassen U11-13 hatten sie in den Vorjahren bereits auf dem Podest gestanden. Bei ihrer Teilnahme nunmehr in der Altersklasse U14 war für Ragaa El Bobbou der diesjährige 2. Platz eine besonderer Erfolg. Noch kurz vor Weihnachten infolge eines Fußbruches mit dem Gips unterwegs, hat Ragaa erstaunlich schnell in die Erfolgsspur zurückgefunden und durfte sich über die Silbermedaille freuen. 

Seine Ausnahmestellung in seinem Jahrgang im Bezirk Rastatt/Baden-Baden bestätigte einmal mehr Tim Julian Oelze. Zum vierten Mal in Folge ging die Goldmedaille für den Bezirksranglistenersten seiner Altersklasse an den jungen Ballkünstler des TTVM.

Denkbar knapp verpasste Marius Knössel in der Altersklasse U15 mit seinem vierten Platz das Siegerpodest. Angesichts der vielen guten Spiele die Marius im Turnier gezeigt hatte, konnte er jedoch zufrieden die Heimfahrt antreten.

Sein erstes Jahr bei den „Großen“ der Altersklasse U18 spielte Janik Heiland. Dass er mit seinem athletischen Angriffstischtennis gleich im ersten Anlauf in diesem hochklassigen Feld auf den fünften Platz stürmen konnte, lässt für die kommenden Jahre einiges erwarten.

Während Tim Julian für das Südbadische Ranglistenturnier bereits vornominiert war, konnte sich Ragaa El Bobbou durch ihren Erfolg bei der Bezirksrangliste die Teilnahme erspielen. Aber auch Marius und Janik haben sich durch ihre Leistungen für die durch den Bezirk noch zu vergebenden Plätze beim südbadischen Ranglistenturnier empfehlen können. Lassen wir uns überraschen – tsR