TTV Muckenschopf feiert gelungenes 50-jähriges Vereinsjubiläum

6 August 2017 0 Von Fufu

Die Eichwaldhalle in Muckenschopf war am Samstag festlich geschmückt und
passend zum Festabend zeigte sich der Sommer von seiner besten Seite. Die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Abend.

Mit einem Aperitif vor der Halle sowie einer Tischtennis-Demo durch Trainer Andrzej Kaim und Tochter Laura wurden die zahlreichen Gäste aus Nah und Fern begrüßt. In der Halle gab es verschiedene Gerichte und Getränke, mit viel Schwung und Elan serviert durch die Freiwillige Feuerwehr Muckenschopf. Musikalisch wurden die Gäste von Jens Egert und seiner Partnerin durch zwei folkloristische Stücke eingestimmt. In seiner Begrüßung freute sich Vorsitzender Ralf Braun über die zahlreichen Gäste und die Mitglieder der befreundeten Vereine. 

Auch Bürgermeister Christian Greilach und Ortsvorsteher Helmut Pfeifer ließen es sich nicht nehmen, dem TTV Muckenschopf zu gratulieren und die vielen Aktionen rund um Muckenschopf sowie die aktuellen sportlichen Erfolge und die der letzten Jahre hervorzuheben.

Mit zahlreichen Fotos präsentierte Wolfgang Braun den Verein von den Anfängen bis heute. 

Für Werner Pfeiffer, Vize-Vorsitzender des TT-Bezirks Rastatt/Baden-Baden war es eine besondere Ehre, viele aktive und passive Spieler für ihre langjährige Verbandszugehörigkeit zu ehren. Besonders hervorzuheben waren Inge Braun, Kurt Knössel und Albert Wahl für 50 Jahre, Beatrix Griebenow, Udo Lang und Christel Pfeifer für 40 Jahre. 
Bei der anschließenden Ehrung der Vereinsmitglieder wurde es auf der Bühne eng und in der Halle leer, denn der TTV Muckenschopf hat viele treue und langjährige Mitglieder und diese waren auch alle gekommen. Für den Vorsitzenden Ralf Braun war es auch eine besondere Ehre, viele der Gründungsmitglieder begrüßen zu dürfen. Für die Geehrten gab es eine Urkunde und eine gebundene Festschrift mit vielen Fotos aus den vergangenen Jahren. 

Nach dem offiziellen Teil überraschte eine Tanzgruppe aus TT-Spielern die Besucher mit einer flotten Darbietung in bunten Kostümen. Nach einer Zugabe machten sie die Bühne frei für die Ulmer Band „Bow Tie Willi“, welche die Gäste bis spät in die Nacht mit einem abwechslungsreichen Repertoire unterhielt und zum Tanzen einlud.

Vor der Halle bot der ehemalige Vorsitzende des TTV Muckenschopf, Albert Wahl, seinen extra für den festlichen Anlass kreierten Jubiläums Gin an. Im Gang zum Kindergarten konnte man sich die Fotopräsentation sowie Zeitungsartikel über den TTV Muckenschopf anschauen.