Sehr gute Platzierungen beim STTV Top 16 Ranglistenturnier U11 für Ragaa El Bobbou und Tim Julian Oelze

Sehr gute Platzierungen beim STTV Top 16 Ranglistenturnier U11 für Ragaa El Bobbou und Tim Julian Oelze

29 April 2009 0 Von EM

Mit sehr guten Ergebnissen kehrten Ragaa El Bobbou und Tim Julian Oelze vom STTV Top 16 Ranglistenturnier der Jungen und Mädchen U11 aus Vöhrenbach (Bez. Schwarzwald) am vergangenen Sonntag (26. April) zurück. Für die erste Teilnahme an einem überregionalen Turnier hatten sich beide als Vertreter des Bezirks Rastatt/Baden-Baden durch ihre Erfolge beim Bezirksranglistenturnier (Ragaa: Platz 2, Tim Julian: Platz 1) qualifiziert und viel vorgenommen.

Bei Jungen und Mädchen wurde nach dem gleichen Modus gespielt: In einer Vorrunde wurden in jeweils zwei 8-er-Gruppen gespielt („jeder gegen jeden“). Die Plätze 1-4 der beiden Gruppen, spielten dann in einer Endrunde um die Plätze 1-8, die Vorrundenplätze 5-8 spielten in der Endrunde die Plätze 8-16 aus.
Mit den ersten Ballwechseln verschwand bei Ragaa und Tim Julian die Aufregung. Lange, spannende Ballwechsel gaben immer wieder Anlaß zu Beifall. Mit Jenny Weber hatte Ragaa zudem eine hervorragende Betreuerin, die ihr in entscheidenden Momenten mit Tipps zur Seite stand. So sah es lange Zeit so aus, als wenn tatsächlich das Kunststück gelänge, beide „Muckenschopfer“ in der Vorrunde unter die ersten vier zu bringen und damit für den Kampf um die Plätze 1-8 zu qualifizieren. Tatsächlich fehlten Ragaa dann in der Endabrechnung lediglich 2 Sätze, um dieses Ziel zu erreichen. Tim Julian aber konnte sich in einem dramatischen Fünfsatzmatch um den 4. Platz durchsetzen, wobei er drei Matchbälle abwehrte.

In der Endrunde gelang Ragaa mit zwei weiteren Siegen schließlich der Sprung auf den 10. Platz. Tim Julian mußte in den letzten 4 Spielen zweimal über 5 Sätze gehen, unterlag dabei aber jedes mal denkbar knapp, so auch mit 10:12 in Satz 5 beim Kampf um Platz 7. Im Ergebnis landete er damit auf dem 8. Platz.

Für die beiden Tischtennistalente war dieses ein lehr- und ereignisreicher Tag, der sichtlich Eindruck hinterlassen hatte. Ihr gutes Abschneiden auf Ebene des Südbadischen Tischtennisverbandes ist eine Bestätigung für ihren Trainingsfleiß der vergangenen Monate und Motivation zugleich. Mitfreuen dürfen sich aber auch die Trainer des TTVM, die dem Nachwuchs jede Woche viel Zeit widmen, um ein optimales Trainingsumfeld zu bieten (tsR).