Neuwahlen und zahlreiche Ehrungen bei 55. Generalversammlung vom TTV Muckenschopf

Neuwahlen und zahlreiche Ehrungen bei 55. Generalversammlung vom TTV Muckenschopf

16 Mai 2022 Aus Von EM

Wieder einmal fand die Versammlung in der Eichwaldhalle statt. Vorsitzender Ralf Braun freute sich bei seiner Begrüßung, dass zahlreiche Mitglieder und Freunde des Vereins der Einladung gefolgt waren.

Verena Meier sprach in ihrem Kassenbericht trotz ausgefallener Feste von einem deutlichen Plus. Eine gute Kassenführung wurde ihr von Andrea Strohmeier und Klaus-Dieter Vollet bescheinigt. Schriftführerin Sybille Oelze fasste in ihrem Geschäftsbericht das Vereinsjahr seit der letzten Generalversammlung im Juli 2021 zusammen. Erwin Mert, der seinen Bruder Norbert Mert vertrat, erwähnte im Sportbericht den Trainingsbetrieb und die Leistungen der fünf Herrenmannschaften. Besonders erfreulich ist der Meistertitel bei den Herren 5, einer Mannschaft aus Fußballern und Tennisspielern, die erst vor 3 Jahren zum Tischtennis fanden wie auch der 2. Platz der ersten Herrenmannschaft beim Herren A Pokal Mitte April in Bühl. Marius Knößel verwies in seinem Jugendbericht auf die großen Anstrengungen des Vereins zur Förderung des Nachwuchses hin: Der TTV Muckenschopf veranstaltete seit Januar mit mehreren Trainern eine zweitägige Tischtennis Demo an der Grundschule in Lichtenau mit anschließendem mehrwöchigen Schnuppertraining für die Schüler in Lichtenau und Muckenschopf. Der Verein möchte mit dieser Aktion wieder mehr Kinder für den Sport begeistern und hofft auch wieder weitere Mannschaften auf Bezirksebene melden zu können. In der Saison 2021/2022 war nur eine Schülermannschaft für den TTV am Start.

In Vertretung von Jürgen Otteni lobte der ehemalige Ortsvorsteher Helmut Pfeifer den Verein, der trotz der Corona Maßnahmen mit Aktivitäten wie Knöpflesuppen- und Kuchenverkauf und regelmäßigem Arbeitseinsatz am Trimm-Dich-Pfad präsent war. Er würde sich freuen, wenn es ab Herbst wieder Heimspiele mit Zuschauern gibt. Er bescheinigte der Vorstandschaft eine hervorragende Vereinsarbeit und bat die Anwesenden den Vorstand zu entlasten.

Bei den anstehenden Neuwahlen wurde der 2. Vorsitzende Wolfgang Braun und Schriftführerin Sybille Oelze sowie die Beisitzer Sybille Knößel, Dieter Ludwig, Fabian Ludwig und Erwin Mert in ihren Ämtern wiedergewählt. Auch die Kassenprüfer Andrea Strohmeier und Klaus-Dieter Vollet sind für zwei weitere Jahre dabei.

Als fleißige Helfer vor und hinter den Kulissen besonders beim Knöpflesuppenverkauf wurden Herta Knösel und Inge Braun geehrt. Eine Ehrung für seine Arbeiten am Trimm-Dich-Pfad erhielt Hubert Braun. Auch die beiden Schiedsrichter Udo Lang und Bertram Herrmann sowie die Staffelleiter Marco Lang und Norbert Mert wurden für ihre Mitarbeit im TTBW Verband geehrt.

Für die nächste Saison wird der TTV Muckenschopf wieder fünf Mannschaften im Erwachsenenbereich und eine Schülermannschaft melden. Wünschenswert wäre ein reibungsloser Ablauf des Spielbetriebes ohne Unterbrechungen durch Corona Maßnahmen und wieder mehr Beteiligung am Training durch die Mitglieder.

Die Durchführung der traditionellen Kirb im Oktober, der Jugend Weihnachtsfeier mit Abendwanderung und Übernachtung in der Halle sowie dem beliebtem Speckbrett-Turnier für Mitglieder und Freunde ist ein großer Wunsch aller im Verein.