Muckenschopfer Herren holen sich Meisterschaft in der Kreisklasse A-Süd

Muckenschopfer Herren holen sich Meisterschaft in der Kreisklasse A-Süd

20 April 2008 0 Von Fufu

In der Kreisklasse A-Süd des Bezirks Rastatt/Baden-Baden hat die 1. Herrenmannschaft des TTV Muckenschopf am letzten Spieltag der Saison 2007/2008 mit einem 9:2 Erfolg in Bühlertal, sich die Meisterschaft erspielt. Mit 34:2 Punkten und 159:54 Spielen absolvierten die Muckenschopfer eine souveräne Saison und mussten sich nur einmal gegen den Zweitplatzierten TV Neuweier geschlagen geben. 

Ralf Braun, Erwin Mert, Klaus-Dieter Vollet, Torsten Bauer, Albert Wahl und Herbert Rösch schafften so den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse in der man in der kommenden Saison den Klassenverbleib sichern will. 

Bevor man allerdings zur Meisterfeier schreiten durfte standen am Wochenende noch zwei Verbandsspiele gegen Gamshurst 2 und Bühlertal 3 an. Am Freitag kam im Lokalderby die 2. Mannschaft aus Gamshurst nach Muckenschopf. Trotz harter Gegenwehr und vielen knappen Spielen setzten sich die Muckenschopfer mit 9:3 durch und hatten sich so eine optimale Ausgangssituation für das Saisonfinale am Samstag geschaffen. 

Mit der Gewissheit, dass auch ein Unentschieden zum Titel reicht fuhren die Muckenschopfer zusammen mit etlichen Fans am Samstag nach Bühlertal. Nach einer schnellen 3:0 Führung nach den Doppeln musste sich allerdings Erwin Mert gegen Christian Kohler mit 3:0 geschlagen geben. Ralf Braun, Albert Wahl, Klaus-Dieter Vollet, Josef Mert und Herbert Rösch konnten die Führung durch knappe Siege wieder auf 8:1 erhöhen.

Wiederum war es Christian Kohler, der mit einem 3:0 Sieg gegen Ralf Braun für die Bühlertäler auf 2:8 verkürzen konnte. Erwin Mert sicherte anschließend dann mit einem klaren 3:1 Sieg den ersehnten 9:2 Endstand und somit die Meisterschaft in der Kreisklasse A-Süd.

Die hochverdiente Meisterfeier zusammen mit den Fans und Freunden der Mannschaft fand am Samstagabend im Geißenstall in Muckenschopf statt.