Muckenschopfer Jugend bei den Bezirkspokalmeisterschaften dreimal auf dem Siegertreppchen

Muckenschopfer Jugend bei den Bezirkspokalmeisterschaften dreimal auf dem Siegertreppchen

5 Mai 2008 0 Von Fufu

Am Samstag, den 03. Mai 2008 fanden die diesjährigen Jugend-Bezirkspokalmeisterschaften in Ötigheim statt. Der TTV Muckenschopf schickte drei Akteure ins Rennen: Norbert Mert, Jenny Weber und Amelie Burkart.

Norbert Mert, der bei den Schülern U15 antrat, schlug sich wacker in seiner Gruppe, wo er gegen den späteren Bezirkspokalmeister aus Selbach und den Vize-Bezirkspokalmeister aus Achern verlor und dadurch keine Chance auf den Einzug in die K.O. – Runde hatte. Im Doppel verlor er an der Seite von Frederik Tittelbach vom GTM Rheinmünster im Viertelfinale gegen die Kombination Berger/Güttinger vom TTG Achern. Im Großen und Ganzen konnte Norbert weiter an Erfahrung und Spielpraxis sammeln. Erfolge sind nur eine Frage der Zeit.

Jenny Weber trat in der Konkurrenz der Schülerinnen U15 an, die so gering besetzt war, dass es keine K.O. – Runde gab und somit jede gegen jede spielen musste. Hier belegte Jenny einen guten 3. Platz.

Amelie Burkart ging bei den Mädchen U18 an den Start, bei denen auch jede gegen jede spielen musste, weil einfach zu wenig in dieser Alterklasse da waren. Amelie schlug im ersten Spiel Katrin Haitz aus Ottenau klar mit 3:0 und sicherte sich damit vorzeitig den 3. Platz. Im Doppel musste sie an der Seite von Katrin Haitz an den Tisch und belegte hier nach guter Leistung auch den 3. Platz.

Der TTV gratuliert Jenny und Amelie zu einer guten Leistung. Weiter so!!!