Internationale TT – News Open 2014

Internationale TT – News Open 2014

3 August 2014 0 Von Fufu

Anfang Juli fanden die TT – News Open 2014 in Oberboihingen (Raum Stuttgart) statt. Der TTV Muckenschopf reiste mit insgesamt 7 Spielern an. Los ging es ab Grauelsbaum über Gamshurst, Bühl und über die Autobahn Richtung Stuttgart. Nach einer eineinhalbstündigen Fahrt kam man schlussendlich in Oberboihingen an und musste sich gleich einmal im Festzelt mit einem kleinen Mittagessen stärken. 

Um 15.00 Uhr begann auch die Einzelkonkurrenz der Herren C, die mit 100 Teilnehmern sehr gut besetzt war. Janik und Tim Julian mussten hier bereits in der Vorrunde die Segel streichen, während Niklas, Ralf und Erwin die Gruppenphase überstanden und sich für die KO – Runde qualifizierten. Hier ereilte Ralf und Erwin das frühe Aus. Niklas hingegen spielte an diesem Tag sein bestes Tischtennis und kämpfte sich von Sieg zu Sieg in Einzelfinale, welches um kurz nach Mitternacht gestartet wurde. Hier unterlag er nach einem sehr spannenden und hochklassigen Spiel dem Seriensieger aus der Schweiz mit 1:3, konnte aber mit seiner Leistung und Platz 2 inklusive des Preisgeldes sehr zufrieden sein.

Im Herren Doppel C kamen Niklas und Janik ins Achtelfinale und Ralf und Erwin ins Viertelfinale, welches sie gegen die späteren Sieger verloren.

Weiter ging es um 18.00 Uhr mit der Einzelkonkurrenz der Herren E bei der Marius und Tobias am Start waren. Marius spielte sich bis ins Achtelfinale vor, schied aber gegen den späteren Zweitplatzierten aus. Neuzugang Tobias fuhr seinen ersten Podestplatz für den TTV Muckenschopf ein und belegte einen starken dritten Platz. Im Doppel kamen die Beiden bis ins Viertelfinale.

Am späten Abend (so gegen 22.00 Uhr) stand die Mixed – Konkurrenz auf dem Programm in der Tim Julian und seine Partnerin Larissa vom TV Bühl ihr Können und ihre Harmonie unter Beweis stellen wollten. In einer sehr starken Vorrundengruppe konnten sie sich leider nicht durchsetzen und schieden als Viertplatzierte aus. Hier war aber letztendlich der Spaß im Vordergrund. Das Mixed fand kurz vor 3.00 Uhr ein Ende. Anschließend spielte man noch ein bisschen zum Spaß bis man dann kurz nach 4.00 Uhr die Halle verließ und sich an der frischen Luft noch zum geselligen Beisammensein zusammensetzte. Schlussendlich brach man in Richtung Gemeindehalle auf, wo alle übernachteten.

Am nächsten Morgen stand das Frühstück an der Halle an und gegen 11.00 Uhr machte man sich auf in Richtung Heimat (natürlich mit einem kleinen Zwischenstopp im McDonalds). Es war ein sehr schönes, sportliches und amüsantes Wochenende.

Nächstes Jahr kommen wir wieder !!!