Herren Bezirksklasse: Erster Sieg gegen Schlusslicht Gernsbach

4 November 2009 0 Von EM

In der Bezirksklasse Baden-Baden trafen der TTV Muckenschopf und der TV Gernsbach aufeinander. Beide Teams standen vor dem Spiel mit jeweils nur einem einzigen Punkt am Tabellenende und waren zum Siegen verdammt.
Die 1. Mannschaft aus Muckenschopf, hatte sich nach der 9:5 Niederlage in Lichtental am vergangenen Wochenende viel vorgenommen und hoffte auf ihre Heimstärke.
Zu Beginn der Partie gewannen sowohl Ralf Braun/Mert, Vollet/Bauer als auch Wolfgang Braun/ Wahl ihre Doppel souverän und konnten die Muckenschopf mit 3:0 in Front bringen. Ralf Braun tat sich in seinem Einzel etwas schwerer und konnte nach einem 1:5 Rückstand im Entscheidungssatz die Parie noch für sich entscheiden und auf 4:0 erhöhen.
Erwin Mert hatte es ebenfalls nicht einfach in der Partie gegen Frankenhäuser und verlor deutlich gegen einen stark aufspielenden Gegner. Klaus-Dieter Vollet musste nach einer 2:0 Satzführung noch in den entscheidenden 5. Satz bevor er auf 6:1 erhöhte. Wolfgang Braun, Albert Wahl und Torsten Bauer gewannen danach alle souverän die Einzel und so führte man nach den ersten Einzeln mit 8:1.
Ralf Braun versuchte gegen Frankenhäuser den Sack zuzumachen, allerdings war auch dieser für ihn an diesem Tag eine Nummer zu groß. Den entscheidenden Punkt erkämpfte Erwin Mert anschließend durch einen tollen 3:0 Sieg gegen Hornung und so stand der 9:2 Sieg fest. Ein Sieg in dieser Höhe wurde von den Muckenschopfer nicht erwartet, allerdings war er dringen notwendig und an diesem Tag auch verdient.
Am Freitag schon wollen die Muckenschopfer im nächsten Heimspiel gegen die 2. Mannschaft des Tabellenführers TTC Rastatt weitere Punkte erkämpfen.