Der TTV Muckenschopf sichert sich den Klassenerhalt in der Bezirksklasse

23 März 2009 0 Von EM

Am vergangenen Samstag hatte die 1. Herrenmannschaft des TTV Muckenschopf ihr letztes Rückrundenspiel beim TV Bühl. Mit einem Punkt Vorsprung auf einen Nichtabstiegsplatz standen die Muckenschopfer mit dem Rücken zur Wand und benötigten einen Sieg um noch Hoffnungen auf den Verbleib in der Bezirksklasse zu haben.

Man bemerkte bei allen Spielern eine große Nervosität aber nichts desto trotz konnten alle drei Eingangdoppel nach hartem Kampf gewonnen werden. Mit einem 3:0 Vorsprung startete das vordere Paarkreuz in die Einzel. Jedoch unterlagen Ralf Braun und Klaus-Dieter Vollet ihren Gegnern. Auch Torsten Bauer verlor sein Einzel in 3 Sätzen und somit glich Bühl zum zwischezeitlichen 3:3 aus.

Wolfgang Braun konnte nach hartem Kampf den 4. Punkt der Muckenschopf sichern und gewann im entscheidenden fünften Satz mit 11:9. Auch Albert Wahl und Erwin Mert gewannen ihre Einzel souverän und baute die Führung auf 6:3 aus.

Ralf Braun zeigte eine in seinem zweiten Einzel eine starke Leistung und gewann verdient in 4 Sätzen. Leider verkürzten die Bühler wiederum auf 5:7 denn Vollet und Bauer verloren auch ihre zweiten Einzel.
Nachdem Albert Wahl in vier Sätzen den 8. Punkt für Muckenschopf errang gewann Wolfgang Braun auch sein zweites einzel knapp in 5 Sätzen und sicherte so den so wichtigen Muckenschopfer Sieg.

Mit diesem Sieg schob man sich auf den 7. Tabellenplatz und kann dank des Sieges von Lichtental gegen Durmersheim nicht mehr absteigen.

Die 1. Herrenmannschaft dankt den vielen treuen Fans, die immer an den Klassenerhalt geglaubt hatten und das Team bei ihren Heim- und Auswärtsspielen tatkräfitg unterstützt hatten.