TTVM Jugend wartet noch auf den ersten Erfolg

TTVM Jugend wartet noch auf den ersten Erfolg

24 Oktober 2010 0 Von Fufu

Den erwartet schweren Start in der Jugend Landesliga Nord hat die Jugendmannschaft des TTVM. Immerhin hatte man als ungeschlagener Meister der Bezirksklasse die Bezirksliga auf dem Weg in die Landesliga übersprungen. Die guten Leistungen und Platzierungen einiger Spieler auf Turnieren des südbadischen Verbandes machten dieses möglich. Nachdem die ersten fünf von zehn Spielen der Hinserie absolviert sind, wartet man noch immer auf den ersten Punktgewinn. Nicht nur zwei denkbar knappe 6:8 Niederlagen gegen Ringsheim und Bühlertal zeigen jedoch, dass der Aufstieg in die Landesliga keine Fehleinschätzung des Mannschaftspotentials war.
Die Spieler des oberen Paarkreuzes Janik Heiland und Tim Julian Oelze haben ihre Landesligareife vielmehr schon unter Beweis gestellt. Mit Einzelbilanzen von 8:5 (Janik) und 6:6 (Tim Julian) sind sie derzeit das Rückgrat der Mannschaft. Im Doppel zählen sie mit einer Bilanz von 5:0 sogar zu beiden stärksten Doppeln der Liga. Von den Spielern des unteren Paarkreuzes – Norbert Mert, Sven Pedersen und Kai Stolz – konnte bisher nur Sven punkten. Eine Reihe von knappen Fünfsatzniederlagen zeigt jedoch, dass mit dem entsprechenden Training auch für diese Spieler der Anschluss an das Landesliganiveau möglich ist. Also auf Jungs!