Tim Julian Oelze wiederholt 2. Platz beim Südbadischen Ranglistenturnier

Tim Julian Oelze wiederholt 2. Platz beim Südbadischen Ranglistenturnier

17 April 2011 0 Von Fufu

Dass sein zweiter Platz beim Top-16 Turnier des Südbadischen Tischtennisverbandes (STTV) im Vorjahr kein Zufall war, bewies Tim Julian Oelze vom TTV Muckenschopf, indem er in Goldscheuer eindrucksvoll diesen Erfolg bestätigte. Elf Begegnungen muss jeder Teilnehmer der Altersklasse U13 bestreiten und es versteht sich fast von selbst, dass es im Turnier der 16 Besten des STTV keine „leichten“ Gegner gibt. Begonnen wurde in zwei 8-er Gruppen, die Besten vier jeder Gruppe traten dann noch einmal gegen die besten vier der anderen Gruppe an. 
Mit einer makellosen Bilanz von 7:0 Spielen trat Tim Julian die Endrunde um die Plätze 1-8 an. Nach drei weiteren gewonnenen Partien war es klar, dass die letzte Begegnung die Entscheidung bringen musste. Und wie im Vorjahr lautete der Gegner Jonas Schneider vom SV Ottoschwanden. Im Duell zweier Landesligisten fehlten Tim Julian dann ein wenig Kraft und Konzentration, um seinen physisch kompakteren Gegner an diesem Tag zu bezwingen. Pokal und Urkunde, sowie das „Teilnahmeticket“ für das Baden-Württembergische Top-24-Turnier in Weinheim waren Lohn für die gezeigten hervorragenden Leistungen.
Bei den Mädchen der Altersklasse U13 war der TTV Muckenschopf durch die Bezirksranglistenerste Ragaa El Bobbou vertreten. Sie verpasste denkbar knapp als Fünfte ihrer Achtergruppe den Einzug in die Endrunde um die ersten acht Plätze. Allerdings kamen schlussendlich die drei Turnierersten auch aus ihrer Achtergruppe, das heißt das Stärkeverhältnis der beiden Achterfelder war an diesem Tag auch sehr ungleich. Doch Ragaa zeigte sich davon unbeeindruckt: mit vier klaren Erfolgen dominierte sie das hintere Achterfeld und belegte damit schlussendlich den neunten Platz – tsR.