Jungen beenden Saison ungeschlagen und werden Meister in der Bezirksklasse

Jungen beenden Saison ungeschlagen und werden Meister in der Bezirksklasse

18 April 2010 0 Von Fufu

Am Mittwoch, den 14. April, fand das letzte Spiel der Saison für die Jungen statt.
Gegen den TV Lichtental ließen die Jungs, um Mannschaftskapitän Norbert Mert, nichts anbrennen und siegten mit 6:2.
Mit diesem Sieg ging für Janik Heiland, Tim Julian Oelze, Norbert Mert, Sven Pedersen, Kai Stolz und auch Ersatzspieler Marius Knössel eine hervorragende Saison in der Jungen Bezirksklasse zu Ende, in der sie ungeschlagen mit 35:1 Punkten einen regelrechten Durchmarsch zur Meisterschaft hinlegten. 
Janik Heiland (20:4) und Tim Julian Oelze (15:3) bewiesen über die ganze Runde, dass sie zusammen ein sehr gutes und konstantes, vorderes Paarkreuz bilden und jeden Gegner bezwingen können. Mit Norbert Mert (11:5), Sven Pedersen (14:3) und Kai Stolz (14:4) hatte der TTVM auch ein stark besetztes, hinteres Paarkreuz, auf das immer Verlass war. Auch Marius Knössel (Nr. 1 der Schülermannschaft) durfte hin und wieder mal ein bisschen Luft in der Jungen Bezirksklasse schnuppern, wo er sich beachtlich gut schlug.

Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft.

Nächstes Jahr möchte sich die Mannschaft mit den besten Mannschaften in der Jungen Landesliga messen und auch dort gehörig um einen guten Tabellenplatz mitmischen. 

Man sieht, dass in der Jugend des TTVM sehr viel Potenzial steckt. Mit fleißigem Trainingseifer und guter Motivation sind die Jungs auf dem richtigen Weg gute Spieler zu werden.