Herrenmannschaft im Einzelportrait

Herrenmannschaft im Einzelportrait

14 September 2020 Aus Von Fufu

Die Saison 2020/2021 steht in den Startlöchern. Wir präsentieren die erste Herrenmannschaft im Einzelportrait.

Angeführt wird die Mannschaft von unserem Neuzugang Laurent Pingenat. Er kommt aus Straßburg und hat letzte Saison in National 3 in Weißenburg (Nord Elsass) gespiellt.
Florian Koch wird in dieser Saison als Nr. 2 an den Tisch gehen. In seiner ersten Verbandsliga – Saison im vorderen Paarkreuz schlug er sich gut und war mit seinem starken Spiel für wichtige Punkte nahezu immer zur Stelle. Seit diesem Jahr liegt sein Hauptaugenmerk, aber auf etwas Wunderschönem. Er und seine Frau Stephanie wurden am 10. März Eltern eines Sohnes mit Namen Lukas. Somit wird er hauptsächlich das Familienglück genießen, aber der Mannschaft in der Regel voll zur Verfügung stehen. Somit hat der TTVM ein starkes vorderes Paarkreuz.
Jean hatte am Anfang Anlaufschwierigkeiten im vorderen Paarkreuz, gewöhnte sich aber mit der Zeit an das Spiel in Deutschland und kam immer besser in Fahrt. Er sorgte immer wieder für eine Überraschung in dem er höher eingestufte Spieler schlagen konnte.
Raymond, der in der vergangenen Saison mit seiner Bilanz von 23:7 zu den Top 3 im mittleren Paarkreuz gehört, war in jedem Spiel ein wichtiger Punktegarant für das Team.
Das Muckenschopfer Eigengewächs und Mannschaftskapitän Tim Julian Oelze wird der Mannschaft nur sporadisch zur Verfügung stehen, da er in Weingarten Lehramt studiert und nicht zu jedem Spiel anreisen wird. Nichtsdestotrotz wird man in den wichtigen Spielen auf ihn bauen können.
In der vergangenen Vorrunde absolvierte Niklas Faller sein Auslandssemester in Bangkok/Thailand und stand der Mannschaft somit erst in der Rückrunde zur Verfügung. Trotz 6-monatiger Trainingspause fand er schnell wieder zu seinem Spiel und holte im hinteren Paarkreuz wichtige Punkte für die Mannschaft.
Als starker Ersatzmann steht Janik Heiland, die Nr. 1 der zweiten Herrenmannschaft als Verstärkung in den Startlöchern und wird seine Einsätze bei den Herren 1 mit Sicherheit erhalten.