Fazit 42. Generalversammlung: A-Lizenz-Trainer im Schulprojekt und Verein zahlt sich aus

Fazit 42. Generalversammlung: A-Lizenz-Trainer im Schulprojekt und Verein zahlt sich aus

22 Mai 2009 0 Von EM

Der Einsatz der beiden Tischtennis- A-Lizenztrainer Andrzej Kaim (Klosterreichenbach) und Elena Lamonos (Riegel) im Jugendbereich des TTV zahlen sich langsam aus. Bei der Hauptversammlung des TTV kam zum Ausdruck, dass es im Kinder- und Jugendbereich weiterhin guten Zuspruch gibt. Im Moment stehen ca. 50 Kinder wöchentlich mehrfach bei der Schulkooperation mit der GHS-Lichtenau und in Muckenschopf an den Tischen.

Mit Janik Heiland, Tim Julian Oelze und Ragga el Bobbu qualifizierten sich 3 Kinder für die Südbadischen Rangliste. Acht errungene Medaillen bei den kürzlich ausgetragenen Jugend-Bezirkspokalmeisterschaften in Ottenau, weisen auf eine breite Leistungsbasis hin. Die Trainern: L. König, J. Weber, N. Mert, E. Mert, R. Braun, W. Braun, A. Wahl und T. Reichert aus den eigenen Reihen, fügen sich nahtlos in das Gesamtkonzept des Vereins ein und sind für die Basisausbildung verantwortlich.


Der TTV hat sich über die Jahre eine gute Infrastruktur aufgebaut (Vereinsheim mit Küche etc. , Waldsportpfad + Grillstelle, Engagement bei Renovierung der Turnhalle) die sich nun mit Leben füllt. Nur durch die im Hintergrund mitarbeitenden passiven Mitgliedern, Aktiven und Eltern bei Festen und Arbeitseinsätzen, kann der Arbeitsumfang bewältigt werden. Der offene und kameradschaftliche Umgang innerhalb des Vereins, ist sicher mit die Basis, dass der Verein mit Optimismus in die Zukunft schauen kann. Mit 8 Mannschaften nimmt der TTV an den Wettkampfspielen des Bezirks teil.

Der außersportliche Bereich war schon immer eine Stärke des TTV und bindet die Kinder und Erwachsenen durch verschiedene Aktivitäten.
Ein Hauptziel des Vereins, ist die Einbindung der Kinder in die Gemeinschaft. Bei den Wahlen wurden L. König, Jenny Weber, Norbert Mert und Sven Pedersen als Jugendvertreter in die Vorstandschaft gewählt. Der 1. Vorstand A. Wahl und die Kassiererin Verena Haag wurden in ihren Ämtern bestätigt.
Ein Novum gab es beim den Wahlen, da Marina Kautz als Damen-Sportwart in die Vorstandschaft gewählt wurde und nun mit Marco Lang die sportlichen Belange des Vereins übernehmen wird.

Die Eckpfeiler bei den Arbeitseinsätzen und Festen: H. Knösel, E. Otteni, D. Ludwig, H. Wahl, U. Lang, J. Otteni wurden beim Tagespunkt Ehrungen für Ihre ehrenamtlichen Leistungen geehrt und erhielten ein kleines Dankeschön dafür.

Bürgermeister Rolf Karrais übermittelte unter dem Punkt Verschiedenes frohe Kunde, als er der Versammlung mitteilte, dass für die Muckenschopfer Halle Fördermittel zur energetischen Sanierung bereit stehen.

Der 1. Vorsitzende Albert Wahl erwähnte zum Abschluss noch, dass der TTV Muckenschopf vom 19.-21. Juni 2009 zusammen mit den Käferfreunden Lichtenau das 2. Internationale Käfertreffen an der Eichwaldhalle Muckenschopf ausrichtet.