Auftaktsieg Herren 1 – Herren 3 Spitzenreiter – Niederlage für Herren 4 und Schüler

Auftaktsieg Herren 1 – Herren 3 Spitzenreiter – Niederlage für Herren 4 und Schüler

5 Oktober 2014 0 Von Fufu

Geschlossene Mannschaftsleistung führt zu Auftaktsieg

Für die erste Herrenmannschaft ging es im ersten Saisonspiel auswärts gegen den TV Neuweier. Man ging mit 2:1 aus den Eingangsdoppel ehe man sich sowohl im vorderen, mittleren und hinteren Paarkreuz die Punkte teilte, stand es nach der ersten Runde 5:4 für den TTV Muckenschopf. Elena Lamonos erhöhte anschließend auf 6:4. Parallel verlor Erwin Mert in einem packenden 5-Satzmatch mit 9:11 gegen den Abwehrspieler Klein. Durch die weiteren Siege von Niklas Faller und Tim Julian Oelze setzte man sich auf 8:5 ab. Den Schlusspunkt setzte Janik Heiland mit seinem 3:0 Sieg über Pfeifer. So war der verdiente Auftaktsieg unter Dach und Fach. Am kommenden Wochenende steht für „die jungen Wilden“ ein Doppelspieltag an. Am Freitag trifft man zuhause auf den Rastatter TTC und am darauffolgenden Tag muss man zum TB Bad Rotenfels reisen. Beide Spiele versprechen Spannung und hochklassige Ballwechsel.

Herren 3 Spitzenreiter in der Kreisklasse B

Durch den 9:3 Sieg gegen den TB Sinzheim 2 konnte sich die dritte Herrenmannschaft an die Spitze der Kreisklasse B setzen. Das Spiel ging sehr rasant los, indem alle drei Eingangsdoppel erst im Entscheidungssatz entschieden wurden. Anschließend punkteten Norbert Mert, Volker Brümmel und Thorsten Sven Reichert zum Zwischenstand von 5:1. Sinzheim punktete durch Grüßinger, der gegen Marius Knößel mit 3:1 gewinnen konnte. Die Führung weiter ausbauen konnte der erst 13-jährige Nico Clevers, der sein Debüt bei den Herren gab. Er besiegte Braun J. durch eine hervorragende Leistung mit 3:0. Die erste Niederlage in dieser Saison musste Tobias Rummel einstecken. Für den verdienten Sieg sorgte im Anschluss das vordere Paarkreuz und Marius Knößel.

Muggensturm zu stark für die Herren 4

Im Auswärtsspiel gegen den TTC Muggensturm 5 war für die vierte Herrenmannschaft nichts zu holen und man kassierte die zweite Niederlage in Folge. Den Ehrenpunkt für den TTVM holte Kurt Knössel. Im nächsten Spiel gegen die Spvgg Ottenau möchte man wieder punkten.

Zwei Punkte von Luca Schneider reichen nicht

Die Schüler traten zu ihrem ersten Auswärtsspiel in dieser Saison an. Gegner war der TV Neuweier. Die Mannschaft trat mit Luca Schneider, Robin Zimpfer und Debütant Timo Reinhard an. Leider verlor man das Spiel mit 2:5, aber hervorzuheben sind die zwei Siege von Luca Schneider, die Hoffnung auf den bevorstehenden ersten Sieg für die „Kleinen“ machen.