52. Generalversammlung mit guten Nachrichten und Neuwahlen

52. Generalversammlung mit guten Nachrichten und Neuwahlen

1 Juni 2019 0 Von EM

Nach der Begrüßung und der Totengedenken konnte der 1. Vorsitzende Ralf Braun in seinem Bericht über das vergangene Jahr auf viele Erfolge zurückblicken. Kassiererin Verena Meier hatte mit der ihr übertragenen Kasse gut gewirtschaftet und so geht der Verein finanziell gut aufgestellt in die nächste Saison. Die Kassenprüfer Andrea Strohmeier und Klaus-Dieter Vollet haben die Kasse für das Jahr 2018 geprüft und die Entlastung der Kasse beantragt.

Sportwart Norbert Mert konnte in seinem Jahresrückblick mit den Aufstiegen der Herren I in die Verbandsliga und den Herren II in die Bezirksklasse sowie dem Gewinn des Herren A und Herren C Pokals auf die beste Saison in der Vereinsgeschichte hinweisen. Auch die neu formierte 3.Herrenmannschaft schlug sich in der Kreisklasse B wacker. Bei den Vereinsmeisterschaften im Januar wurde Tim Julian Oelze Vereinsmeister bei den Herren A vor Mannschaftskollegen Niklas Faller. Christoph Geiger bei den Herren B vor Albert Wahl. Da keiner der Spieler bei der Generalversammlung anwesend war, wird die Siegerehrung auf den Sommerabschluss verschoben.

Stellvertretend für die Jugendwarte Marius Knößel und Tim Julian Oelze berichtete der 2. Vorsitzende Wolfgang Braun über die Aktivitäten der Jugend. Der TTV hatte in der letzten Saison eine Schülermannschaft in der Bezirksliga U18 und eine in der Kreisklasse B U 15 gemeldet. Einige Jugendspieler traten bei der Bezirksrangliste sowie bei den Bezirksmeisterschaften an, erfolgreichste Spielerin war Sina Kautz, die einen beachtlichen 2. Platz im Doppel U11 (mit Partnerin Lina Kruse, TV Bühl) bei den südbadischen Einzelmeisterschaften erreichte. Weitere Aktionen waren die Jugend Vereinsmeisterschaften, die Weihnachtsfeier mit Wanderung zum Flammkuchen-Ofen von Albert Wahl und Übernachtung in der Halle, Besuch eines TT-Turniers mit internationalen Stars und vieles mehr.

Neben den vielen sportlichen Ereignissen konnte der TTV Muckenschopf auf ein sehr gelungenes 1.Mai Fest, eine erfolgreiche Kirwe, viele Arbeitsdienste rund um den Trimm-Dich-Pfad und dem Vereinsheim Geisenstall, ein Helferfest im Jahrhundertsommer mit Hagel und Sturm und die Fahrt zu den italienischen TT Freunden im September letzten Jahres zurückblicken.

Ralf Braun wurde als 1.Vorsitzender einstimmig wiedergewählt. Er bedankte sich für das Vertrauen und lobte sein Vorstandsteam mit denen man hervorragend viele Projekte stemmen kann. Ein weiterer Dank ging auch an die vielen Helfer, die vor und hinter den Kulissen immer zur Stelle sind. Kassiererin Verena Meier sowie die Beisitzer Udo Lang, Jürgen Otteni und Albert Wahl wurden ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt. Der scheidende Ortsvorsteher Helmut Pfeifer lobte den TTV für sein Engagement für Muckenschopf und wünschte dem Verein eine erfolgreiche Saison.