51. Generalversammlung

51. Generalversammlung

10 Juni 2018 0 Von Fufu

Viel Erfolgreiches gab es bei der 51. Generalversammlung zu berichten: ein deutliches Plus in der Kasse von Kassenwartin Verena Meier, erfolgreiche sportliche Ergebnisse im Erwachsenen- und Jugendbereich konnten Sportwart Marco Lang und für die Jugend Tim Julian Oelze vermelden: gute Platzierungen bei den Verbandsspielen, erneut Vize-Meister im Herren A-Pokal, Erneuerung der Kooperation-Schule-Verein, TT-Mitternachts-Turnier mit italienischen Freunden und vieles mehr.

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften im Januar belegten Niklas Faller, Tim Julian Oelze und Wolfgang Braun die ersten drei Plätze beim Herren A Wettbewerb und Robin Reutemann, Albert Wahl und Katrin Faller im Herren B Wettbewerb.

Das der TTV Muckenschopf nicht nur ein reiner Sportverein ist, zeigte der Jahresrückblick von Schriftführerin Sybille Oelze: Muckenschopfer Kirwe, 1.Mai Fest, Speckbrett-Turnier, Semmelknödelrollen, 50-jähriges Jubiläum, Zeltlager der TTV Jugend zu Beginn der Ferien, Arbeitseinsätze rund um den Trimm-Dich-Pfad.

Vorsitzender Ralf Braun bedankte sich bei allen Mitgliedern für die engagierte Mitarbeit und Hilfe bei den unterschiedlichsten Aktionen des Vereins. Ein Präsent erhielten Inge und Hubert Braun, Herta Knösel, Erika Otteni, Christel Pfeifer, Hilda Wahl. Viel Lob und ein herzliches Dankeschön erhielten auch die Vorstandsmitglieder, auf die immer wieder Verlass ist.

Im Vorstandsteam wurden der 2. Vorsitzende Wolfgang Braun, die Schriftführerin Sybille Oelze und die Beisitzer Sybille Knößel, Dieter Ludwig und Fabian Ludwig wiedergewählt.
Jugendwart Erwin Mert gab sein Ressort nach 12 Jahren an Marius Knößel und Tim Julian Oelze ab und auch Sportwart Marco Lang übergab nach 14 Jahren seinen Posten an Norbert Mert. Bei beiden Ressortleitern bedankte sich Ralf Braun für die jahrelange, gute Zusammenarbeit und für ihr Engagement. Marco Lang und Erwin Mert werden dem Verein weiterhin hilfreich zur Seite stehen. 

Mit vier Herren- sowie zwei Schülermannschaften starten die Muckenschopfer in die nächste Saison. Ein kleiner Wermutstropfen ist das Zurückziehen der erfolgreichen Damenmannschaft aus der Bezirksliga. Die 18-jährige Ragaa El Bobbou, die im letzten Jahr als Nummer 1 bei den Damen spielte und auch bei den Herren in den Kreisklassen A und B punktete, zieht es zu der jungen Damenmannschaft vom TTV Gamshurst in die Badenliga. Ein weiterer Ausfall ist Christine Lambertz, die ihre Karriere nach 30 Jahren beendet. Dank der Regeländerung dürfen die verbleibenden Damen in den Herrenmannschaften kräftig mitmischen.

Mit Marc Küpferle vom TTV Gamshurst verstärkt sich die erste Herrenmannschaft, so dass im vierten Jahr in der Landesliga ein besserer Platz als der sechste herausspringen kann. Die „jungen Wilden“ mit Durchschnittsalter 26,4 Jahren treffen in der neuen Saison u.a. auf den Bezirksliga Aufsteiger vom TTC Iffezheim. Mit dem TTV Gamshurst und evtl. dem TTC Rauental sind noch weitere Vereine in der Landesliga aus dem Bezirk Baden-Baden /Rastatt vertreten.