Verstärkung aus Frankreich für die erste Herrenmannschaft

Verstärkung aus Frankreich für die erste Herrenmannschaft

9 September 2019 0 Von EM

Mit dem Aufstieg in die Verbandsliga spielt in der 52-jährigen Vereinsgeschichte zum ersten Mal eine Herrenmannschaft des TTV Muckenschopf auf südbadischer Ebene. Um eine Chance zum Klassenerhalt haben zu können, musste sich die erste Herrenmannschaft auf jeden Fall verstärken. Nach einigen Gesprächen wurde man fündig.

Mit Jean Fullenwarth, Sohn vom TTV‘ler Raymond Fullenwarth, kommt der Wunschspieler nach Muckenschopf, welcher nicht nur spielerisch, sondern auch gesellschaftlich sehr gut zu den Muckenschopfern passt.

Der 30-jährige Jean Fullenwarth ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt im Süden von Straßburg. Er begann das Tischtennis spielen mit 6 Jahren und war von 12-18 Jahren im französischen Leistungskader. Jean spielte von 2004 bis 2019 in Frankreich beim SUS-TT Schiltigheim (Straßburg), zuletzt in der Ligue Nationale 3. Im Jahr 2008 war er mit 2269 Punkten die Nr. 401 in Frankreich.

Zu seinen Erfolgen zählen im Jahr 2006 der elsässische Meistertitel bei den Erwachsenen und im gleichen Jahr kürte er sich zum französischen Meister (bis 2100 Punkte). Mit dieser Verstärkung verspricht sich die Mannschaft um Mannschaftsführer Tim Julian Oelze gute Chancen für den Klassenerhalt zu haben.

Der TTV Muckenschopf wünscht ihm viel Erfolg und vor allem Spaß in seinem neuen Verein.